Soldatenfrauen - stark & stolz für unsere Männer

Das Forum zur gleichnamigen Facbook Seite


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ein Soldatenleben - Zwischen Afghanistan und Familie / Mittwoch 12.3.2014, 23:30 Uhr, SWR

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

LustigeSchnecke

avatar
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Ein Soldatenleben - Zwischen Afghanistan und Familie
MI 12.3., 23:30 Uhr, SWR bis 00:30

Details:

Über 7.000 Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr sind im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland weltweit im Einsatz. Der Film "Ein Soldatenleben - Zwischen Afghanistan und Familie" von Mouhcine El Ghomri begleitet eine Familie aus Bruchsal vor dem Auslandseinsatz des Familienvaters, während seines Aufenthalts in Afghanistan und nach seiner Rückkehr in die Heimat. Für sieben Monate wird der 29-jährige Oberfeldwebel Gunnar Weiß vom ABC-Abwehrregiment 750 in Bruchsal nach Mazar-e Sharif abberufen.

Er hat sich nicht zur Bundeswehr gemeldet, um am Schreibtisch zu sitzen, und seine Frau steht hinter ihm. Gunnar Weiß, seine Frau Angela und die beiden Kinder werden mit anderen Bundeswehrangehörigen zu einem Vorbereitungstreffen eingeladen. Dort geht es um Aufklärung über den Einsatzort, um den Tag des Abschieds - selbst sensible Angelegenheiten wie Patientenverfügung oder Testament werden thematisiert. Trotz Vorbereitung ist der Schmerz beim Abschied groß - ist es doch für alle Beteiligten ein Unterfangen mit ungewissem Ausgang. In den folgenden Monaten bestreitet Gunnar den Lageralltag in Afghanistan, während Angela zuhause die Kleinfamilie zusammenhält. Die Brücke zwischen beiden Welten bildet Skype. Vordergründig geht alles seinen Gang, aber als es wieder Meldungen von toten Soldaten in Afghanistan gibt, wird das Zurückbleiben, das Warten auf einen Anruf, vor allem für Angela zur Belastung. Halt gibt ihr der Austausch mit einer anderen jungen Frau, deren Mann ebenfalls in Mazar-e Sharif ist.

Benutzerprofil anzeigen http://soldatenfrauen.aktiv-forum.com

LustigeSchnecke

avatar
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Hier könnt ihr euch das jetzt schon anschauen.  daumen 

http://swrmediathek.de/player.htm?show=97fe2a60-a919-11e3-948e-0026b975f2e6

Benutzerprofil anzeigen http://soldatenfrauen.aktiv-forum.com

Mona2321979


Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Habe mir das gerade über Facebook angesehen.Es halt mich total berührt,was diese Familien durch machen müssen.Und dann kam direkt in mir Hoch...Hallo Dir geht es bald genau so.Aber es hat sich wirklich gelohnt zu gucken.Schön,das es den Link dazu gibt...weil wer guckt sich so etwas um diese "Uhrzeit" an?Aber was soll man da schon gegen machen

Benutzerprofil anzeigen

Natalie167

avatar
Obergefreiter
Obergefreiter
Hab es mir auch gerade angeschaut. Echt tolle und berührende Dokumentation!

Benutzerprofil anzeigen

Mona2321979


Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Fand ich auch....

Benutzerprofil anzeigen

LustigeSchnecke

avatar
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Mona schrieb:Und dann kam direkt in mir Hoch ... Hallo Dir geht es bald genau so.

Ja, das war bei mir auch so.
Musste an einigen Stellen echt schlucken und mal auf Pause machen, eine rauchen gehn.

Benutzerprofil anzeigen http://soldatenfrauen.aktiv-forum.com

Mona2321979


Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Ja,ich musste auch Pause machen auch dem Balkon eine Rauchen gehen und mich wieder fangen.Da mich die Stelle mit der Tochter sehr nah ging.

Benutzerprofil anzeigen

MariaS.


Gefreiter
Gefreiter
Ich fand die Doku auch super! Einige Sachen haben mich total an mich selbst und meine Situation momentan erinnert...

Benutzerprofil anzeigen

Mona2321979


Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Ja,mich auch.Nur das meiner wohl nie nach Afghanistan gehen wird,aber dafür halt Somalia,Djibouti oder sonstiges.

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten